BauenGebäudeMühle

Milistei

[Mühlenstein]

Milistei, m;  Mühlstein,Mahlstein; im engeren Sinne der Bodenstein, dann aber grundsätzlich der Mühlstein. Die Mühlsteine mussten ein körniges oder poröses Gefüge von gleichmässiger Beschaffenheit und Härte aufweisen, denn sie waren für die Feinheit und Qualität des Mahlgutes ausschlaggebend. Darum wurden in unserer Region meistens Steine aus Granit verwendet. Aus Findlingen wurden sie in einem Stück herausgehauen und oft mühsam zu ihrem Standort gebracht. Zuerst wurde die Lauffläche geglättet, dann wurden die notwendigen Mahlrillen eingespitzt. [Id. 11/850;W. 2486]

Volmar Schmid: Kleines Walliser Wörterbuch. Gebäude. Brig, 2003
VS, 7. 9. 2010
Zurück zur Übersicht

Interessantes aus dem Bereich Bauen

Miischplatta

[Mäuseplatte, Stadelbein]

Details

Ablöüf

[Ablauf]

Details

Chooruspichär

[Kornspeicher]

Details