Bauen

Ziägil

[Ziegel]

Baumaterial

Oberbegriff für Baustoffe aus gebranntem Ton: Mauerziegel, Deckenziegel, Dachziegel, Bodenplatten, im weiteren Sinne auch Klinker. Ziegel sind die ältesten künstlich geschaffenen Baustoffe. Als luftgetrocknete Lehmziegel hat man sie schon im 7. Jahrtausend v. Chr. im Vorderen Orient nachgewiesen. In Deutschland wurden Ziegel erst durch die Römer bekannt. Ziegel werden aus Ton, Lehm oder tonigen Massen, teilweise mit magernden oder Poren bildenden Zusätzen in → Ziegeleien geformt und gebrannt. Die dabei physikalisch und chemisch bewirkte keramische Verfestigung verleiht den Ziegeln hervorragende Eigenschaften (Maßhaltigkeit, Porosität, Festigkeit, Beständigkeit gegen aggressive Substanzen).

vgl. http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/technik/index,page=1278830.html

Zurück zur Übersicht

Interessantes aus dem Bereich Bauen

Dreschplatz

[Tenn]

Details

Alphitta

[Alphütte]

Details

Brigi, Läger, Gläger

[Viehläger]

Details