Geräte und WerkzeugLandwirtschaft

Chamma

[Kämme, Kalberkämme]

Das junge Kalb wird sehr bald mit einem Strick Schnotz, einer Kette Chetti oder einem hölzernen Hals­band, der 'Kämme' Chamma an die Krippe gebunden gheftot. Die Kämme besteht aus einem hufeisenförmig gebogenen Holz, das an den Enden zur Aufnahme eines Verbindungsstückes, des Schlüssels Schlussil durchlöchert ist. Sie hängt mitdem Verschluß nach oben um den Hals des Kalbes und hat gegenüber der Halskette oder dem Strick den Vorteil, daß das Kalb nicht gewürgt werden kann. Eine kurze Verbindungs­kette führt von der Kämme zur Krippe.

VS, 3. 12. 12
Zurück zur Übersicht

Interessantes aus dem Bereich Geräte und Werkzeug

Mürerwärchziig

[Werkzeug des Maurers]

Details

Hammär

[Hammer]

Details

Saga

[Säge]

Details