GebeteRiten

Skapulier

Die Einführung des "Skapuliers" (scapulare = Schulterkleid) hängt mit der vom Karmeliterorden besonders gepflegten Marienverehrung zusammen und geht in ihren Anfängen gesamtkirchlich zurück bis ins 13. Jahrhundert. Je nach der braunen, weissen, schwarzen, blauen oder roten Bekleidung wissen auch die Dokumente von Naters von einem fünffachen Skapulier zu berichten. 1910 bestimmte Papst Pius X., statt der Skapuliere Medaillen mit dem Bild des Herzens Jesu und der Muttergottes zu tragen.

vgl. Erwin Jossen: Naters. Das grosse Dorf im Oberwallis. Rotten Verlag, Visp, 2000,  S. 672

Mehr auf kugener.com

VS. 15. 2. 12
Zurück zur Übersicht

Interessantes aus dem Bereich Gebete, Riten

Bruderschaften

Beispiel der Pfarrei Naters, CH, VS

Details

Kcharwucha

[Karwoche]

Details

Chriitzwägg

[Kreuzweg]

Details